Zur Orientierung Falls Sie uns etwas mitteilen möchten ... Impressum
Österreichisch-Indisches Kinder- und Jugendhilfswerk
Informationen auf dem neuesten Stand Unsere Organisation im Profil Wissenswertes über Indien Hier können Sie online spenden Druckversion dieser Seite
Uebersichtskarte
Augenklinik Odisha
Gesundheitszentrum Auroville
Dorfentwicklung Auroville
Kinderheim Tirunelveli
St. Luke’s Leprosarium
DEEPAM Auroville
Hilfe für Hilflose Chennai
Schulspeisung Tambaram
Blindenschule Bangalore
 

Y.W.C.A. Sahodari Frauenhaus in Chennai

Eine Zuflucht für misshandelte Frauen
 

Trotz der Bemühungen der indischen Regierung, die Rechte von Frauen zu stärken, werden in weiten Teilen Indiens Frauen nach wie vor als minderwertig angesehen. So kommt es leider noch immer vor, dass sie von ihren Männern unterdrückt, erniedrigt und geschlagen werden. Für die vielen betroffenen Frauen gibt es leider nur sehr wenige Beratungsstellen, die Schutz bieten und auch psychologischen Beistand leisten.
 


Misshandelte Frauen im Gespräch
 

Photostrecke

 
Das Sahodari Frauenhaus in Chennai, dem ehemaligen Madras, kümmert sich seit 1983 um Frauen in Notsituationen und ihre Kinder. Die Frauen, die hier Hilfe suchen, haben einen bitteren Leidensweg hinter sich. Misshandelte Frauen werden in erster Linie emotional unterstützt, damit die seelischen Wunden heilen. In Einzelfällen erhalten sie für kurze Zeit Unterkunft und Schutz. Die Angestellten des Frauenhauses bemühen sich, zwischen den zerstrittenen Ehepartnern zu vermitteln.
 
Wenn es den Vermittlern nicht gelingt, die Familie wieder zusammenzuführen, leisten die geschulten Mitarbeiter Rechtsbeistand. Sie erleichtern den Frauen den Start in ein selbstständiges Leben, indem sie sie beraten, ihnen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und einer Unterkunft helfen und sie anfangs, falls es nötig sein sollte, auch finanziell unterstützen.
 
Das Y.W.C.A. Sahodari Frauenhaus ist für die Frauen in der Region um Chennai von großer Bedeutung. Deshalb fördert das ÖIK seit Jahren dieses unverzichtbare Projekt: Renovierung und Neubau von Räumen wurden ebenso finanziell unterstützt wie die Ausstattung der Beratungs- und Wohnräume.
 
Damit die Förderung auch dieses Projektes weitergehen kann, braucht das ÖIK Ihre Unterstützung! Bitte helfen Sie mit einer Spende.

 

Analysis of cases
(July to December 2015)

 

 

Success Stories
 

© 2004-2008 Österreichisch-Indisches Kinder- und Jugendhilfswerk Zum Seitenanfang