Zur Orientierung Falls Sie uns etwas mitteilen möchten ... Impressum
Österreichisch-Indisches Kinder- und Jugendhilfswerk
Informationen auf dem neuesten Stand Unsere Organisation im Profil Wissenswertes über Indien Hier können Sie online spenden Druckversion dieser Seite
Uebersichtskarte
Augenklinik Odisha
Gesundheitszentrum Auroville
Frauenhaus Chennai
Kinderheim Tirunelveli
St. Luke’s Leprosarium
DEEPAM Auroville
Hilfe für Hilflose Chennai
Schulspeisung Tambaram
Blindenschule Bangalore
 

Dorfentwicklungsprogramm Auroville

Bildung für die Ärmsten
 

 

Photostrecke

 
 


 
Als das Dorf Auroville im Jahr 1968 gegründet wurde, gab es im Umland keine Schulen, kaum ärztliche Versorgung, wenige sanitäre Anlagen. Doch in den Jahren darauf folgte ein Aufbruch in eine bessere Zukunf mit Vorbildcharakter.
 
Schon seit vielen Jahren unterstützt das ÖIK das Programm zur Dorfentwicklung in Palmyra unter der Leitung des Deutschen Jürgen Pütz. Im Rahmen dessen wurden in verschiedenen Dörfern nach und nach Bildungseinrichtungen aufgebaut. Zur Hebung des Hygienestandards entstanden eine Vielzahl von Sanitäranlagen und Trinkwasserzapfstellen. Schulen wurden renoviert, neue Klassenzimmer gebaut und Lehrmittel gekauft. Das jüngste Beispiel ist die Schule in Bommaiyarpalayam.
 
Die Bilanz der Unterstützung durch das ÖIK und seine Spender: Tausende Kinder haben heute die Möglichkeit, in ordentlichen Verhältnissen zu lernen. Außerdem wurde durch den besseren Hygienestandard die Anzahl der Infektionskrankheiten deutlich reduziert.
 
Die Schulprojekte des ÖIK können nur erfolgreich sein, wenn sie auf Dauer weiter ausgebaut werden. Um dies zu leisten, benötigen wir Ihre Hilfe!
 

 

Report 2015 (Jan - Jun 2015)

 

Palmyra's Approach of Assisting the Tsunami-hit Fisherman Community in Anumandhai Kuppam through formation of Women Self Help Groups (Progress Report as of December 2005)

© 2004-2008 Österreichisch-Indisches Kinder- und Jugendhilfswerk Zum Seitenanfang